Walnuss

Der Walnussbaum lässt sich in ganz Europa finden, ist aber auch in vielen anderen Teilen der Welt verbreitet. Die Blätter werden nur für therapeutische Zwecke verwendet. Zu den darin enthaltenen Wirkstoffen zählen Gerbstoffe, Flavonoide, essentielle Öle und eine Substanz, die bei der Bekämpfung von Pilzbefall hilfreich ist.

Man behandelt mit Walnuss Entzündungen der Schleimhäute, des Verdauungstrakts, der Kehle, des Gaumens und sogar der Augen. Gute Ergebnisse wurden auch bei verschiedenen Hautkrankheiten erzielt. Nur in sehr seltenen Fällen wurden Nebenwirkungen bekannt, und nur bei Patienten, die allergisch auf Gerbstoffe reagieren. Walnuss kuriert Entzündungen aller Art und bewirkt eine Art Generalreinigung des Körpers.

Be Sociable, Share!

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *