Potenzmittel-Rezeptfrei.eu – Online Shop zur Potenzsteigerung durch Potenzmittel

Ich bin echt total gestresst! Findet ihr den Dschungel der Potenzmittel nicht auch ziemlich undurchsichtig? Klar kennt jeder die verschreibungspflichtigen Potenzmittel wie Viagra®, aber was hier so alles als Wundermittel zur Potenzsteigerung angepriesen wird, ist kaum zu fassen.

Ich bin völlig gesund und habe auch keine großen Probleme mit der Potenz. Die Lust ist bei einer schönen Frau quasi immer vorhanden und die Erektion ist meistens sehr zufriedenstellend, denke ich zumindest. Beschwerden wegen Potenzschwäche gab es bisher jedenfalls nicht. Vor einem Jahr habe ich dennoch begonnen ein paar chemische rezeptpflichtige Potenzmittel (die blauen Pillen) aus der Apotheke einzuschmeißen, nur, um die Erektion noch zu steigern und mein Sexleben damit noch besser zu machen. War nicht unbedingt notwendig, hat aber riesigen Spaß gemacht, weil der Penis einfach viel härter wurde und auch länger steif blieb. Potenzmittel kann ich generell nur empfehlen.

Allerdings sind chemische Potenzmittel meiner Erfahrung nach nur was für manchmal, weil die Nebenwirkungen doch recht heftig sind. Bei mir haben diese Potenzmittel sehr starke Kopfschmerzen, Schwindelgefühle und einen trockenen Mund verursacht, auch wenn ich nur eine halbe Tablette davon geschluckt hatte. Zudem sind die bekannten chemischen Potenzmittel recht teuer (ca. 20 Euro pro Original-Tablette), wenn man die in der Apotheke kauft, was ich unbedingt empfehle. Hierzu mehr in der Checkliste zum Kauf der chemischen und natürlichen Potenzmittel.

Die schlimmen Nebenwirkungen waren schade, weil ich mich so an die gute Wirkung der Potenzmittel gewöhnt hatte. Aber mit den Nebenwirkungen ging es einfach nicht mehr. Bei meiner Suche nach einem Potenzmittel im Internet bin ich auf die private Seite eines Herren um die 40 gestoßen, der mit einem natürlichen Potenzmittel aus Aminosäuren, Vitaminen und Mineralstoffen (das Produkt heißt Juvel-5® Arginin, Achtung: kein Link) seine Erektionsprobleme in den Griff bekommen hatte. Das war nicht unbedingt mein Thema, da ich ja keine echten Potenzprobleme habe. Er schrieb aber, dass seine Potenz sich auch gesteigert hatte. Das hat mich schon eher interessiert, da ich stets auf der Suche nach einem Potenzmittel bin, das meine Erektion noch verbessert und das ich vor allem langfristig nehmen kann.

Hier der Link zu der privaten Seite: Potenzmittel-Rezeptfrei.eu – Online Shop (dieser Link ist nicht aktiv weil ich grundsätzlich darauf verzichte auf Seiten zu verlinken)

Mein Interesse wurde besonders groß, da dieses Juvel-5® viel Arginin und auch Ornithin enthielt. Über diese beiden Aminosäuren als natürliche Potenzmittel hatte ich auch in Foren schon viel gelesen. Die positive Wirkung ist nachgewiesen, nur muss man das Arginin in Kombination mit Ornithin über einen Zeitraum von ein paar Wochen einnehmen, damit die Durchblutung im Penis dauerhaft gesteigert wird. Die Wirkungsweise durch die Einnahme von diesen Aminosäuren ist also genauso wie durch chemische Potenzmittel, beide sorgen dafür, dass sich bei sexueller Stimulation mehr Blut im Penis staut. Ist alles sehr wissenschaftlich, aber über diese sog. NO-Synthese kann man sich überall verständlich informieren z.B. auf www.aminosaeure.com (auch diese Adresse ist nicht aktiv verlinkt) oder gebt bei Google einfach >>aminosäuren<< ein. Gut finde ich an der Seite, dass alle Aussagen wissenschaftlich belegt sind und alle Quellen genannt werden.

Jetzt nehme ich Juvel-5® Arginin (auch hier kein Link!) seit vier Wochen regelmäßig. Ist jetzt die gleiche Wirkung wie damals mit dem chemischen Potenzmittel nur ohne Kopfschmerzen, trockenen Mund und Schwindelgefühl. Das beste ist aber, dass die Wirkung dauerhaft anhält, d.h. ich brauche keine chemischen Potenzmittel mehr. Mein Experte, der mir bisher immer die chemischen Potenzmittel verschrieben hatte, hat das abgesegnet. Er kennt Juvel-5® und die Studien zu Arginin schon seit Jahren und findet es eine gute Alternative zu einem chemischen Potenzmittel. Hätte er mir mal früher verraten sollen, dann hätte ich mir den Umweg mit einem anderen Potenzmittel sparen können 🙂

Wichtig: Da man bereits mit der Nahrung (Fleisch, Wurst, etc.) Arginin aufnimmt, darf die Dosierung von einem Potenzmittel auf keinen Fall zu hoch sein. Einige Potenzmittel die ich gesehen habe werben gerade damit, vergessen aber zu schreiben, das man solche hochdosierten Produkte (5g Arginin oder mehr) nur unter ärztlicher Aufsicht nehmen darf und nur, wenn man einen nachgewiesenen starken Mangel an Arginin hat, sonst ist das viel zu gefährlich, weil z.B. die Leber angegriffen wird! Dazu habe ich in der Checkliste auch was geschrieben.

Falls ihr auch Erfahrungen mit einem natürlichen oder chemischen Potenzmittel gemacht habt könnt ihr mir gerne an folgende Adresse eine Mail schreiben: info ‘at’ potenzmittelchecker.de

Auf der rechten Seite findet ihr viele Informationen rund um das wichtigste Thema für den Mann. Ich werde regelmäßig weitere Texte zu Potenz hier einstellen. Viel Spaß!

Be Sociable, Share!

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *